Read e-book Salztränen (Kriminalromane im GMEINER-Verlag) (German Edition)

Free download. Book file PDF easily for everyone and every device. You can download and read online Salztränen (Kriminalromane im GMEINER-Verlag) (German Edition) file PDF Book only if you are registered here. And also you can download or read online all Book PDF file that related with Salztränen (Kriminalromane im GMEINER-Verlag) (German Edition) book. Happy reading Salztränen (Kriminalromane im GMEINER-Verlag) (German Edition) Bookeveryone. Download file Free Book PDF Salztränen (Kriminalromane im GMEINER-Verlag) (German Edition) at Complete PDF Library. This Book have some digital formats such us :paperbook, ebook, kindle, epub, fb2 and another formats. Here is The CompletePDF Book Library. It's free to register here to get Book file PDF Salztränen (Kriminalromane im GMEINER-Verlag) (German Edition) Pocket Guide.
Contents:
  1. Alpendöner - PDF Free Download
  2. Paul Lascaux
  3. Item is in your Cart
  4. Lascaux, P: Salztränen

Write a customer review. There's a problem loading this menu right now. Get fast, free delivery with Amazon Prime. Your recently viewed items and featured recommendations. View or edit your browsing history. Back to top. Get to Know Us. Amazon Payment Products.

Alpendöner - PDF Free Download

Amazon Music Stream millions of songs. Amazon Advertising Find, attract, and engage customers. Amazon Drive Cloud storage from Amazon. Ein Unfalltoter, na und? Die Theberaths waren nach dem Bericht eine Rennfahrerfamilie der dritten Generation. Auch gab es ein Foto von Theberath. Es zeigte ihn in Zivil, von einer Frau, offenbar Elisabeth, eng umschlungen. Eigentlich war ihm ja der alte Kumpel noch einiges schuldig.

Warum auch nicht? Bahn war seit drei Jahren mit seiner Sandkastenliebe Gisela verheiratet.

Lars Krupp war da erheblich bescheidener. Sie stammten aus einer Zeit, als der junge Mann noch bei einer anderen Zeitung gearbeitet hatte. Ob dieser Umstand den Stellenwert darstellte, den eine Redaktion bei einem Anzeigen- und Wochenblatt hatte? Was er zu tun gedenke, fragte sie endlich. Also knobelte er an der Anleitung und an dem vermaledeiten dritten Knopf von rechts und links. Der Alltag hatte ihn endlich wieder. Von wegen Urlaub. Bahns Behauptung blieb wahrscheinlich im Raum stehen. Wer denn sonst, Mann?

Irgendetwas stimmte mit ihm nicht. Mein unbekannter Freund hat mir wieder einen Liebesbeweis ins Haus geschickt.


  • The Pajamaist.
  • Product details.
  • BOKAS - Sekundärliteratur-News Folge .

Und wissen Sie, was da drin ist? Eine tote Katze. Richtig appetitlich. Ist wohl klar, dass ich bei jemandem auf der Abschussliste stehe. Das habe ich schon rausgekriegt. Was sagt die? Oder irre ich mich? Erst der Brief, jetzt die Katze. Da hat Sie anscheinend jemand auf der Abschussliste. Da will Ihnen jemand ganz gewaltig an den Kragen.

Offiziell kann ich nicht ermitteln, das wissen Sie genauso gut wie ich. Mehr geht im Moment nicht. Offensichtlich hatte er Bahn verprellt. Oder vor Angst? Ehe ich reagieren konnte, waren die Kerle auch schon weg. Aber das ist ja noch nicht einmal das Schlimmste. Der Stein war in ein Blatt Papier eingewickelt. Da schien doch mehr an der Angelegenheit dran zu sein, als er gedacht hatte. Da will ich sie nicht beunruhigen. Ich solle eine schriftliche Anzeige aufgeben und detailliert darstellen, was sich alles ereignet hat. Kurzum: Ich will Ihnen bei der Suche nach dem Steinewerfer helfen.

Am besten zu dritt. Doch hatte ihm das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Historischer Kriminalroman "Die Seele des Wolfes"

Wer hasst Sie so sehr, dass er Sie unter die Erde bringen will? Diese Frage stelle ich mir. Bahn schien gewaltig unter Stress zu stehen. Vor allem Krupp nicht, denn die Geschichte, an der ich gerade dran bin, spielt auch im Kreis Heinsberg, und das ist sein Revier. Da habe ich mit meiner Recherche vielleicht einigen zu feste auf den Schlips getreten. Aber man konnte niemand hinter die Augen blicken, wie er schon mehrfach leidvoll erfahren hatte. Doch wollte er das Thema Krupp jetzt nicht thematisieren. Ich meine eher, es hat etwas mit der Vergangenheit zu tun.

Beispielsweise, weil er gerade aus dem Knast gekommen ist. Er hatte zu einem der Rollkuchen gegriffen und biss herzhaft hinein. Da ist so einiges zusammengekommen.

Paul Lascaux

Du darfst nur nicht glauben, dass die Kollegen wegen dir alles stehen und liegen lassen. Du sagst es zwar, aber es gibt keine Beweise oder Anhaltspunkte. Sie sehen keinen Grund, wegen eines Attentats zu ermitteln, zumal in dem Wagen des Toten kein Projektil oder andere Hinweise zu finden gewesen waren. Ihnen wird schon nichts passieren. Es war eine gespielte Zuversicht. Davon brauchte der junge Mann nichts zu wissen, hatten sie beschlossen. Er musste sich beeilen, um die Spuren zu beseitigen, die sie hinterlassen hatten.

Weitere Drohungen blieben offenkundig aus und wurden auch nicht umgesetzt. Der Kriminalrat drosselte die Geschwindigkeit. Es reicht, wenn einer im Krankenhaus liegt.

Lascaux, P: Salztränen

Und ich habe mir gedacht, ich nehme dich mit. Hier ging es um Bahn und um eine Attacke auf ihn.

Und wenn ja, wer war der Drahtzieher? Zu viele kommen in Betracht. Den rechten Arm trug er in einer Schlinge. Danach Filmriss. Der zweite Schlag hat wahrscheinlich nur deshalb meinen Kopf nicht getroffen, weil ich schon zusammengesackt bin. Deshalb ist er auf der linken Schulter gelandet. Und der Tritt, der ist knapp an der Leber vorbei und hat auch die Rippen verpasst.

Bahn konnte es einfach nicht lassen, immer noch musste er eine bissige Bemerkung loswerden.

Item is in your Cart

Spuren gibt es angeblich nicht, sehe ich einmal davon ab, dass ich einige Holzsplitter in der Schulter hatte. Ob da jemand allein unterwegs war oder ob er in Begleitung war, kann ich Ihnen beim besten 92 Willen nicht sagen. Ich will nicht, dass sie ihren Urlaub abbricht. Dieser Volltrottel nennt sich dann auch noch mein Freund. Das bringt uns eventuell weiter. Wollen wir wetten? Meine Kollegen werden alles tun, damit die oder der Kerl geschnappt werden.

Lascaux, P: Salztränen

War das Glas halb voll oder war es halb leer? Es kam immer auf den Standpunkt an, und so konnte eine gute Nachricht zugleich eine schlechte und eine schlechte Nachricht zugleich eine gute sein. Oder wolltest du deinen Urlaub bei mir in Huppenbroich anmelden? Gestern Nacht hat es einen Brandanschlag auf Bahns Haus gegeben.

Das war wirklich eine schlechte Nachricht.